Facebook link

Das Königsschloss auf dem Wawel Kraków - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Zamek Królewski na Wawelu Kraków

Das Königsschloss auf dem Wawel Kraków

Zdjęcie z drona Wzgórza Wawelskiego od strony Baszty Sandomierskiej z murami obronnymi twierdzy.
Wawel 5, 31-001 Kraków Touristische Region: Kraków i okolice
tel. +48 124225155
tel. +48 124225155
Es ist eines der berühmtesten europäischen Baudenkmäler und eines der zwei wichtigsten und größten Schlösser in Polen.
Italiener, die vom König Sigismund dem Alten aus Toskana herbeigeführt wurden, erbauten im 16. Jh. den schwungvollen und gleichzeitig mit der Leichtigkeit seiner schlanken Arkaden imponierenden Königsschlosshof , sowie „die Perle der Toscana-Renaissance nördlich der Alpen“, nämlich die Sigismund-Kapelle an der Wawel-Kathedrale. Dank dem Architekten und Steinhauer Bartolomeo Berrecci aus Firenze wurden sowohl die Kapelle, als auch die Arkaden-Kreuzgänge zum uneinholbaren, obwohl oft nachgeeiferten Beispiel für Renaissancebauten in Polen. Das Königsschloss und die Kathedrale erheben sich auf dem Kalksteinhügel über die Flussschleife der Weichsel. Die natürliche Wehrstätte wurde mit der Zeit bebaut und mit mächtigen Befestigungen umgeben. Ein Zeugnis ihrer ältesten Geschichte ist die Felix-und- Adaukt-Rotunde aus der vorromanischen Zeit. Mehrere Jahrzehnte lang war das Schloss auf dem Wawel Sitz der Herrscher der Piasten- und Jagiellonen-Dynastien, wie auch der ersten Wahlkönige. Obwohl der König Sigismund III Wasa Ende des 16. Jh. samt dem Hofstaat nach Warschau übersiedelte, sank der Stellenwert von Wawel dennoch nicht. Die Wawelkathedrale wurde zur Krönungs- und Bestattungsstätte der meisten weiteren polnischen Könige.

Verknüpfte Assets