Facebook link

Dulowska Urwald - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Puszcza Dulowska

Dulowska Urwald

Puszcza Dulowska
Dulowa Touristische Region: Kraków i okolice
Es ist ein einzigartiges Schmuckstück auf der Naturkarte der Gemeinde Trzebinia. Der Dulowska Urwald ist ein Waldkomplex, in dem Sie einem Elch begegnen und einen Schwarzstorch sehen können. Ein großartiger Ort für Wanderungen, Radtouren und nahe Begegnungen mit der Natur.

Der Wald, ein Überbleibsel eines jahrhundertealten Urwaldes und liegt innerhalb der Grenzen des Jura Landschafsparks. Er umfasst einen großen Teil des westlichen Randes des Krzeszowice-Grabens, der zur Krakau-Tschenstochauer Hochebene gehört. In diesem Teil wird er als das Dulowska-Becken bezeichnet. Im Norden wird er durch den südwestlichen Rand der Olkusz-Hochebene, das sogenannte Myślachowice-Gebirge, begrenzt, im Süden durch den Tenczyński-Rücken, dessen westliches Fragment als Płaziański-Block bezeichnet wird.

Der Krzeszowice-Graben entstand im Tertiär als Auswirkung der anhaltenden orogenetischen Bewegungen im Süden Polens. Das bis dahin homogene Massiv mit einem Plateau-Charakter wurde aufgespalten und sein Mittelteil wurde an einigen Stellen um fast 500 m abgesenkt. Gleichzeitig bildete sich eine Senke, die den Płaziański-Block von Osten her begrenzt (durch diese Senke verlaufen heute eine Straße und eine Bahnlinie, die Regulice mit Alwernia verbindet). Die Böden der Gräben waren mit Sanden und Tonen gefüllt, so dass der Untergrund kaum wasserdurchlässig war. Dadurch war dieses Gebiet schon immer feucht und wird unter anderem durch Wasser gespeist, das von den umliegenden Hügeln in kleinen Bächen herunterfließt. Sein Quellgebiet hat hier der Fluss Chechło, der nach den neuesten Erkenntnissen die Grenze zwischen der Schlesischen Hochebene und der Krakau-Tschenstochauer Hochebene bildet. Die westliche Grenze des Krzeszowice-Grabens bildet der Bach Pstrużnik.

Dieser Ort eignet sich perfekt für eine Atempause inmitten der Natur. Er ist bestens für Radfahrer, Familien mit Kindern und Kinderwagen, sowie für Fans seltener Tier- und Pflanzenarten geeignet. Es lohnt sich, den Natur- und Waldpfad in der Dulowa-Forstwirtschaft zu benutzen, der am nordwestlichen Rand des Dulowska Urwaldes führt.