Facebook link

Dr. Titus Chałubiński Tatra Museum in Zakopane – Hauptgebäude - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Muzeum Tatrzańskie Zakopane Gmach Główny

Dr. Titus Chałubiński Tatra Museum in Zakopane – Hauptgebäude

Wejście do muzeum z napisem.
Krupówki 10, 34-500 Zakopane Touristische Region: Tatry i Podhale
tel. +48 182015205
Das gemauerte Gebäude im Zakopane-Stil an der berühmten Krupówki-Fußgängerzone beherbergt eine herausragende naturwissenschaftliche Sammlung. Den Kern der Ausstellung bilden Sammlungen von Doktor Tytus Chałubiński, der als ,,Entdecker von Zakopane“ gilt.
Bevor wir den Innenraum betreten, sollten wir die Architektur des Gebäudes in Augenschein nehmen, das in den Jahren 1913-22 nach dem Entwurf des Schöpfers des Zakopane-Stils, Stanisław Witkiewicz, errichtet wurde. Das Museum sammelt und stellt zahlreiches Tatra-Gestein und -Mineralien aus. Die Ausstellung zeigt die Gebirgsflora mit der Stufenanordnung der Tatra-Vegetation. Die Fauna-Sammlung umfasst ungefähr 230 ausgestopfte Tierarten, vor allem Säugetiere und Vögel. Empfehlenswert ist die ethnographische Ausstellung, die der Kultur der Goralen von Podhale, Orava und Spisz gewidmet ist. Der Eingang zu diesem Teil des Museums führt durch eine echte Berghüttenpforte vom 1905. Es wurde hier der Innenraum einer herkömmlichen Berghütte rekonstruiert, die sog. schwarze und weiße Stube. Ein weiterer Teil der Ausstellung befasst sich mit unterschiedlichen Wirtschaftsformen von Podhale, wie dem Jagdwesen, Schafszucht und Ackerbau. Es werden Volkstrachten, Musikinstrumente, Skulpturen, Keramik und Glasmalerei ausgestellt. Die dritte Abteilung ist der Geschichte von Podhale, Zakopane und vor allem dem Tatra-Tourismus gewidmet. Im hinteren Gebäudeteil erstreckt sich das Alpinarium des Instituts für Naturschutz der Polnischen Akademie der Wissenschaften.

Verknüpfte Assets