Facebook link

Afrikanistisches Museum Olkusz - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Muzeum Afrykanistyczne Olkusz

Afrikanistisches Museum Olkusz

Ekspozycja zbiorów afrykanistycznych, stroje plemienne i przedmioty codziennego użytku.
Szpitalna 32, 32-300 Olkusz Touristische Region: Jura Krakowsko- Częstochowska
tel. +48 324943966
tel. +48 327544455
Es ist eines der größten Museen Polens, in den die Kunst und Kultur des Schwarzen Kontinents gezeigt wird. Gesammelt werden dort Objekte, die den Alltag der west- und mittelafrikanischen Stämme veranschaulichen.
Bewundern kann man dort Alltagsgegenstände, Trachten, rituelle Masken, Musikinstrumente, Amulette, Skulpturen und Schmuck sowie Waffen aus verschiedenen Regionen Afrikas. Den Großteil der Sammlung bildet die Kunst westafrikanischer Stämme: Tuareg und Dogon. Im Vergleich mit anderen afrikanistischen Museen punktet die Einrichtung von Olkusz mit der Authentizität der dort gesammelten Objekte. Das Museum entstand 1971 auf Grundlage der Schenkungen von Bogdan Szczygieł - Gründer der Einrichtung und einem Arzt aus Oklusz, der fast 20 Jahre in Afrika verbracht hatte.