Facebook link

Wallfahrtskirche St. Johannes Paul II. Krakau Łagiewniki - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Sanktuarium św. Jana Pawła II Kraków Łagiewniki

Wallfahrtskirche St. Johannes Paul II. Krakau Łagiewniki

Sanktuarium św. Jana Pawła II, Łagiewniki
ul. Totus Tuus 32, 30-610 Kraków Touristische Region: Kraków i okolice
tel. +48 122575315
tel. +48 513425060
Der Wallfahrtsort Johannes Paul II. wurde im Rahmen des Zentrums Johannes Paul II. „Fürchte dich nicht!“ am so genannten „Weißen Meer“ in Krakau errichtet. Das Heiligtum wurde am 11. Juni 2011 errichtet. Im Heiligtum befinden sich Reliquien des heiligen Johannes Paul II.

Dabei handelt es sich um das Blut des polnischen Papstes, das in einer Vitrine im Marmoraltar in der Mitte der Reliquienkirche aufbewahrt wird, die Soutane, die Johannes Paul II. am 13. Mai 1981 während des Attentats auf ihn durch Mehmed Ali Agca auf dem Petersplatz trug und die sich in der Vitrine in der Oberen Kirche befindet, das päpstliche Hirtenkreuz und das Messgewand mit Mitra. Dort steht auch das Kreuz, vor dem der Papst 2005 in seiner Privatkapelle im Kolosseum in Rom während des letzten Kreuzweges zu seinen Lebzeiten gebetet hat. In der Kapelle der Kaplanei ist auch eine Grabplatte von Johannes Paul II. aus den Vatikanischen Grotten des Petersdoms in Rom zu sehen. Das Heiligtum wurde am 16. Oktober 2016, dem 38. Jahrestag der Wahl von Kardinal Karol Wojtyla zum Papst, feierlich geweiht.