Facebook link

Die Pfarrkirche St. Peter und Paul in Tylicz - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Kościół Świętych Apostołów Piotra i Pawła Tylicz

Die Pfarrkirche St. Peter und Paul in Tylicz

Drewniany kościół o czerwonych ścianach i jasnym dachu, stojący wśród drzew.
Rynek 15, 33-383 Tylicz Touristische Region: Beskid Sądecki i Niski
tel. +48 184711310
Die Pfarrkirche St. Peter und Paul in Tylicz wurde 1612 vom Bischof Piotr Tylicki gestiftet.
Sie ist in Blockbauweise errichtet,die Wände sind waagerecht verkleidet und mit Leisten beschlagen. Die Kirche ist einschiffig. An das schmalere als das Langhaus und von drei Seiten abgeschlossene Presbyterium schließt sich im Norden die Sakristei an. Die Autoren der Wandbemalung mit ornamentalen und figürlichen Motiven (1960) sind K. Morway und K. Puchała. Im und am Presbyterium befinden sich drei Rokoko-Altäre aus der 2. Hälfte des 18. Jh., darunter der Hauptaltar mit dem wundertätigen Bild Gottesmutter mit dem Kind (Gottesmutter von Tylicz), das um die Wende des 16. und 17. Jh. entstand.