Facebook link

Kammer des Kalten Krieges und Sozialismus Nowy Targ - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Izba Zimnej Wojny i Socjalizmu Nowy Targ

Kammer des Kalten Krieges und Sozialismus Nowy Targ

Aparatura telekomunikacyjna, telefony, radiostacje w sekcji alarmowania. Na ścianach tablica informacyjna o wybuchu jądrowym.
ul. Krzywa 1, 34-400 Nowy Targ Touristische Region: Tatry i Podhale
tel. +48 182611294
tel. +48 886418615
tel. +48 501752998
tel. +48 693749470
Um die Wende der 1950 und 60 er Jahre wurde an das bereits bestehende Gebäude des Präsidiums des Kreisnationalrates ein neues Bauwerk angebaut, in dessen Kellern ein Verwaltungsstab des Städtischen Inspektorats der Zivilverteidigung errichtet wurde.
Von diesem Ort aus sollte nämlich im Fall eines Krieges oder einer anderen Bedrohung die Stadtverwaltung geleitet und die Tätigkeiten der Formationen der zivilen Verteidigung koordiniert werden. Die Räume „des Schutzkellers” wurden als Schutzort vom Typ II klassifiziert und mit einer Stahltür ausgestattet, die lediglich bombensicher war. Um für entsprechende Arbeitsbedingungen zu sorgen, wurde für den Fall eines bewaffneten Konflikts oder einer anderen Bedrohung der Kommandostab mit Fernmeldesystem ausgestattet, um mit anderen Ämtern und Einheiten der zivilen Verteidigung in Kontakt zu bleiben. Wenn die Stahltür dicht verschlossen war, wurde die Kammer durch ein spezielles Ventilationssystem mit frischer Luft versorgt, ausgestattet mit passenden Filtern, die selbst nach so vielen Jahren noch betriebsfähig sind. Sollte es zum Absturz des Gebäudes kommen, sorgten die Architekten für einen Notausgang, der sich im Hof der heutigen Stadtverwaltung befindet.