Facebook link

Die Orthodoxe Pfarrkirche Geburt Johannes d. Täufers in Gładyszów - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Cerkiew Narodzenia świętego Jana Chrzciciela Gładyszów

Die Orthodoxe Pfarrkirche Geburt Johannes d. Täufers in Gładyszów

Cerkiew z zewnątrz, drewniane ściany kryte gontem, z przodu przedsionek na słupach, dach dwuspadowy blaszany. Wokoło zieleń.
Gładyszów 45, 38-309 Gładyszów Touristische Region: Beskid Sądecki i Niski
tel. +48 183510023
tel. +48 697523701
Die Orthodoxe Pfarrkirche Geburt Johannes d. Täufers in Gładyszów entstand 1857 als griechisch-katholische Kapelle. 1
914 wurde sie im Zusammenhang mit der Übernahme der Funktion als Pfarrkirche, nach dem Brand der eigentlichen Kirche, umgebaut. Die Wände des ältesten Teiles sind über Eck verbunden und mit Schindeln verkleidet, die angebaute Vorhalle hat eine Säulenkonstruktion. Die Ikonenwand steht zwischen dem Langhaus und dem von drei Seiten abgeschlossenen Presbyterium. Das Presbyterium schmückt eine Polychromie mit der Darstellung der Heiligen Dreifaltigkeit. Die Ikonostase stammt aus dem 20. Jh.