Facebook link

Zagroda Maziarska in Łosie - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Zagroda Maziarska Łosie

Zagroda Maziarska in Łosie

Zagroda z bliska z drewniana stodołą na pierwszym planie.
Łosie 34, 38-314 Łosie Touristische Region: Beskid Sądecki i Niski
tel. +48 183534363
tel. +48 601411590
Ist ein einheitlicher geschlossener Gebäude-Komplex im Zentrum des Dorfes, in der Nähe der griechisch-katholischen Kirche Zur Geburt der Hl. Jungfrau Maria aus dem Jahr 1810.
Sie ist ein Beispiel für ein hölzernes Gebäude, typisch für Łosie aus der Zeit, als massenhaft das Schmieren von Achsen des Wagens mit dem Liniment (Polnisch: maziarstwo) betrieben wurde. Bauten der Hütte und des Stalls mit einem Wagenschuppen stammen aus Ende des 19. Jhs. Sie wurden in der Blockkonstruktion aus gezimmerten Tannenbohlen errichtet. Firstdächer der Gebäude sind mit Fichtenschindeln bedeckt. Auf dem Bauernhaus, in der Dachplatte von der Hofseite, wurde ein Loch für das Einlegen von Heu erbaut. Ein-Trakt-Hütte mit einem Flur, der das Gebäude in zwei Teile trennt. Ein unterkellerter Speicher aus der 1. Hälfte des 20. Jhs. von dem mit Brettern verschalten Skelettbau, mit einem Firstdach mit Schindeln bedeckt. Heute sind die Gebäude die Filiale vom Muzeum Dwory Karwacjanów i Gładyszów w Gorlicach, und in der Hütte und im Stall gibt es eine Ausstellung über die Kultur von Lemken und „maziarstwo“ (Erklärung s. o.) von Łosie.

Verknüpfte Assets