Facebook link

Józef Czapski Pavillon Krakau - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Pawilon Józefa Czapskiego Kraków

Józef Czapski Pavillon Krakau

Pawilon Czapskiego
Piłsuskiego 12, 31-109 Kraków Touristische Region: Kraków i okolice
tel. +48 124335840
Das Schicksal von Józef Czapski ist eng mit der schwierigen Geschichte Polens und Krakaus verbunden. Die Biografie des Malers, Kunst- und Literaturexperten, Kritikers, Schriftstellers und Zeugen von Katyn wird in einer interaktiven Ausstellung im Józef-Czapski-Pavillon anschaulich erzählt.

Die Idee, einen modernen und architektonisch interessanten Pavillon zu errichten, steht in engem Zusammenhang mit dem Testament von Józef Czapski, dem Mitbegründer von „Kultur“ in Paris, der dem Nationalmuseum in Krakau sein Archiv, seine Erinnerungsstücke und seine Büchersammlung sowie Dokumente über die Familie Czapski vermacht hat. Dieser Ort soll ein Ort der ständigen Projektion und des Geschichtenerzählens sein und auch der Arbeit und den Studien über das Phänomen Józef Czapski dienen. Die interaktive Reise beginnt im zweiten Stock und ist eine Art Zeitreise von Czapskis Geburt bis zu seinem Tod. Wenn Sie sich auf diese Reise begeben, gelangen Sie Schritt für Schritt in das Herz eines außergewöhnlichen Menschen. Sie werden einen Blick in sein Atelier in Maisons-Laffitte werfen, wo er fast vierzig Jahre lang malte und schrieb. Winzig für ein so großartiges Original; unübersichtlich, mit einem Strohhut, der lässig auf einer Staffelei hängt. Wie oft hat er sich, in einem der beiden Sessel sitzend, gefragt, warum er dem Tod entgangen ist? Der Schuss in den Hinterkopf, den fast alle Kameraden in sowjetischer Gefangenschaft erlitten hatten. Dieser Gedanke verfolgte ihn unaufhörlich. Und obwohl es kaum zu glauben ist, erfuhr er das Geheimnis seines Überlebens. Sie können es im Pavillon in Krakau hören. Für den Aufbau dieser Ausstellung wurden moderne Geräte und Technologien eingesetzt.