Facebook link

Die Griechisch – katholische Filialkirche St. Cosma und Damian in Skwirtne (heute römisch-katholische Filialkirche) - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Cerkiew św. Kosmy i Damiana Skwirtne

Die Griechisch – katholische Filialkirche St. Cosma und Damian in Skwirtne (heute römisch-katholische Filialkirche)

Wnętrze cerkwi. Prosty ikonostas z kolorze niebieskim. Przed nim prosty ołtarz i ławki. Ściany i sufit pokryte malowidłami. Na jednej ze ścian obraz św. Jana Pawła II.
Skwirtne 18, 38-315 Uście Gorlickie Touristische Region: Beskid Sądecki i Niski
tel. +48 183530720
Die Griechisch – katholische Filialkirche St. Cosma und Damian in Skwirtne entstand 1837 und gehört zu den schönsten westlemkischen Sakralbauten.
Die in drei Teile gegliederte Kirche wurde in Blockbauweise errichtet, ihre Wände und Dächer sind mit Schindeln gedeckt. Das Innere schmücken figürlich-ornamentale Wandmalereien von 1900. Zwischen dem Langhaus und dem Presbyterium steht eine Trennwand als Pseudo-Ikonostase. Die Ikonen aus der ehemaligen, originalen Ikonostase, die um die Wende des 18. und 19. Jh. entstand, sind an den Wänden angebracht. Im Presbyterium befindet sich der Hauptaltar mit Baldachin und das Tabernakel (Mitte 19. Jh.). Sehenswert in der Umgebung! Über Skwirtne verläuft die grüne Wincenty Pol-Route, die von Wysowa durch Kozie Żebro (847 m ü.d.M.) auf den Berg Magura Małastowska führt.